Wohnen

Wohnhaus G99 - Lebenstraining gemeinsam mit andern

(ehemals Wohnheim Phoenix, Stiftung Melchior)

In angenehmer Wohnatmosphäre, ohne Zeitdruck, begleiten wir Sie bei der Alltags-
bewältigung und beim Aufbau einer stabilisierenden Tagesstruktur, im – oder ausser Haus. Wir achten auf ein Gleichgewicht zwischen Gemeinschaft und Privatsphäre. Das gemeinschaftliche Leben nutzen wir, um soziale Kompetenzen und die Lebensqualität zu fördern.

Angebot

  • Entwickeln oder Erhalten einer Tagesstruktur, durch interne oder externe Beschäftigung
  • Zur Stärkung der sozialen Kompetenzen und zum Aufbau von Beziehungen:
    Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen Aktivitäten wie Kochen oder Einkaufen, pflegen von sozialen Kontakten und Freizeitangeboten, Teilnhame an Mittag- und Abendessen
  • Verständnis für die eigene psychische Beeinträchtigung fördern und Bewältigungsstrategien finden
  • Begleitung hin zu einem möglichst selbstbestimmten Leben; Unterstützung beim (wieder-) entdecken von Kompetenzen und dem Entwickeln von Perspektiven

Intensität Begleitung

  • Regelmässige Gespräche mit der Assistenzperson unter Einbezug des professionellen Umfeldes und weiteren Personen
  • Öffnungszeiten des Angebotes:
    Montag - Freitag             08.00-20.00 Uhr
    Samstag / Sonntag         10.30-19.00 Uhr

Für wen

  • Menschen mit psychischer Beeinträchtigung, die eine umfassendere Begleitung brauchen, aber in der Nacht in der Regel selbständig sind
  • 18 Jahre bis AHV-Alter, IV-Rente
  • Selbstständig bei der Körperpflege
  • Bereitschaft, Regeln, welche für das Gruppenleben sinnvoll sind, einzuhalten
  • Suchtproblematik nicht im Vordergrund

Kosten

 

Mitarbeitende

Team Wohnhaus G99

 

INFO & Kontakt

Wohnhaus G99 Stiftung Rheinleben
Gundeldingerstrasse 99
4053 Basel, Lageplan

Tel. 061 272 03 93
Fax 061 273 83 55

wohnhausg99@rheinleben.ch

 

Wir haben aktuelle KEINE freien Plätze im Wohnhaus.

 

Kontaktzeiten:

Montag - Freitag        08.00-10.00 Uhr,
                                  13.00-14.30 Uhr,
                                  19.00-20.00 Uhr
Samstag / Sonntag    10.30-11.00 Uhr,
                                   13.30-14.00 Uhr

 

Anmeldung

  • Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne und vereinbaren einen ersten Termin
  • Schnuppern und unverbindliches Probewohnen willkommen

Die Ombudsstelle der IG PRIKOP ist eine unabhängige Vermittlungs- und Beschwerdestelle an die Sie sich wenden können, wenn Sie im Konfliktfall mit Ihren Begzuspersonen und den Vorgesetzten in der Stiftung Rheinleben nicht alleine weiterkommen. Die Ombudsstelle klärt ab, berät und vermittelt vertraulich und kostenlos.

Präventionsstelle: Bei Verdacht oder Kenntnis auf Verletzung der körperlichen, psychischen oder sexuellen Integrität von Klientinnen/Klienten und Mitarbeitende im Rahmen der Stiftung Rheinleben.