Über Rheinleben

Ziele und Aufgaben der Stiftung Rheinleben

Die Stiftung vertritt die Interessen von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung und setzt sich für die Verbesserung der Lebenssituation psychisch beeinträchtigter Menschen ein, insbesondere durch:

  • ihre Betreuung, Begleitung, Förderung ausserhalb der psychiatrischen Kliniken

  • ihre Eingliederung in ein soziales Umfeld

Die Stiftung arbeitet ausschliesslich auf gemeinnütziger, sowie politisch und konfessionell neutraler Basis.

 

(Auszug aus den Statuten)

Info

Die Wurzeln der Stiftung Rheinleben:

Stiftung Melchior und PSAG, Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Basel

Lesen Sie mehr zur Entwickung der heutigen Stiftung und ihrer beiden Vorgängerorganisationen

 

C-Mitgliedschaft GGG Basel

PSAG und Stiftung Melchior waren C-Organisationen der GGG Basel und auch die Stiftung Rheinleben ist eine C-Organsation der GGG Basel.