Coronavirus

aktuelle Sicherheits-Bestimmungen

Wir orientieren uns an den Grundeinschätzungen des Gesundheitsdepartementes Basel-Stadt und den Empfehlungen des BAG (Bundesamt für Gesundheit).

Diese gelten sowohl für unsere Mitarbeitenden, als auch für die uns aufsuchenden Klienten und Klientinnen.
Im Falle von Fieber oder Husten können die Leistungen im ambulanten Bereich nicht genutzt werden.
Eine telefonische Betreuung ist jedoch möglich, siehe hier

Das ist zu beachten:

Wir verzichten auf die gewohnten Begrüssungsrituale und unterstützen auch das "Abstand halten" - im Rahmen der räumlichen Möglichkeiten. Die Pflicht zur Händehygiene gilt sowohl für Mitarbeitende als auch Klienten und Klientinnen. Die ausführliche Beschreibung aller Schutzmassnahmen des BAG unterstützt uns dabei.